Evaluation für Kultureinrichtungen:

Dies ist mein Kerngeschäft.

 

Ich verstehe mich als eine Dienstleisterin, die im Auftrag von Kultureinrichtungen Untersuchungen im Bereich Besucherforschung und Evaluation durchführt, wobei der Schwerpunkt auf Museen liegt. Basierend auf bewährte Methoden der empirischen Sozialforschung entwickle ich mit dem Auftraggeber maßgeschneiderte Untersuchungen unter Berücksichtigung seiner Anforderungen, Ziele und Rahmenbedingungen. Meine langjährige Erfahrung und die gesammelten Vergleichsgrößen runden die Analysen und Einschätzungen ab. 

 

Ich biete Untersuchungen an, in denen Informationen an der Schnittstelle zwischen Besucher und Institution ermittelt werden. Dies schließt die Auswahl der geeigneten Methode sowie die Durchführung der Erhebung, die Auswertung und die Analyse der Daten ein. Damit erhalten die Institutionen eine Rückmeldung der Besucher oder Nutzer des kulturellen Angebotes, die der Kultureinrichtung als Grundlage für strategische und operative Entscheidungen dienen kann.  

 

Ich übernehme Aufträge in Deutschland und den angrenzenden Staaten wie Frankreich, Belgien, der Schweiz oder Österreich, gerne auch grenzüberschreitend. International ausgerichtete Projekte beinhalten eine interkulturelle Dimension, auf die ich in den Untersuchungen besonders achte.